Letzter Schuss mit Nougatguss!

Stramm oder stattlich: Das sind die freundlichsten Umschreibungen für dieses Phänomen

Sie waren richtig lecker, die beiden Ballen. Dicke Nougatfüllung, Zuckerglasur und
fettgebackener Teig. Das war ein Frühstück: So schmeckt das pralle Leben. Aber damit ist jetzt Schluss.

Die Zeit des Verzichts ist angebrochen. Christen in aller Welt begehen die Fastenzeit aus religiösen Gründen. Ich hänge mich einfach nur hinten dran.
Als alter Messdiener weiß ich, dass die Fastenzeit für die Christen eine wichtige Zeit der Buße und Reinigung ist.
Details muss ich aber auch nochmal nachschauen. http://www.katholisch.de sagt: Die Dauer der Fastenzeit leitet sich vom biblischen Bericht über eine 40-tägige Gebets- und Fastzeit her, die Jesus nach seiner Taufe im Jordan auf sich nahm. Fastenbrechen darf man dann immer nach der Ostermesse, in der die Auferstehung des Gottessohnes gefeiert wird. Aha. Und weiter: Die deutschen Bischöfe sehen den Sinn der Fastenzeit darin, sich selbst und seinen Lebensstil „so zu ändern, dass durch Besinnung und Gebet, heilsamen Verzicht und neue Sorge füreinander – Christus wieder mehr Raum erhält“.

Mir reicht es für 2012 schon, wenn ich in meinen Hosen und T-Shirts wieder mehr Raum erhalte, deswegen sehe ich mich als Trittbrettfahrer. Ich mache mit ohne religiösen Hintergrund, einfach weil ich
die Fastenzeit für einen psychologisch guten Zeitpunkt halte, um abzunehmen. Momentan verzichten doch viele auf irgendwas. Geteiltes Leid ist halbes Leid.

Und darum erkläre ich feierlich: Ich entsage der Schokolade und all ihren sündigen Brüdern und Schwestern. Ein bisschen Begleitung und Austausch könnte ich dabei gebrauchen.
Deshalb freue ich mich über jeden, der mich auf der Tour der Leiden begleitet.

So, jetzt ist ja noch eine Nacht bis Aschermittwoch, und deshalb bestell ich zum Abendessen das letzte Mal Ente mit rotem Curry in Kokosmilch!

Advertisements
Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: